TwitterFacebookYoutubeFlickrRSS-Feed

Die Grünen in Rheinstetten

LEBENSWERTES RHEINSTETTEN

Lebensfreundliche Quartiere

Kurze Beine – kurze Wege. Rheinstetten trägt diesem Motto mit 22 Spielplätzen Rechnung. Die in jüngster Zeit attraktiver gestalteten Erlebnisspielplätze mit viel Grün begrüßen wir ausdrücklich. Die kleinen Spielplätze haben unseres Erachtens insbesondere für Kleinkinder und als Begegnungsraum für Rheinstetten eine wichtige Funktion. Angesichts rückläufiger Kinderzahlen ist jedoch zu prüfen, ob einzelne wenig genutzte Spielplätze zu einem Park bzw. Erholungsraum oder Treffpunkt mit Mehrgenerationenangeboten überführt werden können.

 

Trotz der in den letzten zwanzig Jahren erfolgten, massiven innerörtlichen Verdichtung wurden parallel auch in den Außenbereichen mehrere neue Wohngebiete erschlossen. Dabei wurden die mittel- und langfristigen Folgen dieser neuen Gebiete nicht bedacht. Vor jeder neuen Bebauung im Wohn- und Gewerbebereich muss zukünftig eine umfassende Berechnung der langfristigen finanziellen Folgen für die Gemeinde stehen. Dabei sind nicht nur die direkten Kosten für die Erschließung und den Unterhalt der erforderlichen technischen Infrastruktur, sondern auch die Kosten für die erforderliche soziale Infrastruktur darzustellen (z. B. für Spielplätze, Kindergartenplätze etc.). Wir fordern diese Politik des ziellosen Wachstums um jeden Preis zu beenden. Die bestehenden Bebauungspläne für die alten Ortskerne dürfen nicht weiter aufgeweicht werden. Frischluftschneisen und Grünzonen müssen erhalten und wo möglich neu geschaffen werden. Wir Grünen stehen dabei zum Prinzip der Generationengerechtigkeit – heute für morgen mitdenken.