Radtour zum Naturschutzzentrum

Der Ortsverband der Grünen Rheinstetten lädt am Sonntag, 9. August 2015 zu einer Radtour zum Naturschutzzentrum Rappenwört ein.

 

Im Zusammenhang mit der aktuell in den politischen Gremien der Städte Rheinstetten und Karlsruhe diskutierten Stellungnahme zum Planfeststellungsverfahren des Polders Bellenkopf/Rappenwört wird intensiv und kritisch auch über die ökologischen Flutungen diskutiert. Mit ihnen soll der dynamische Wechsel zwischen niedrigen und hohen Wasserständen in den ehemaligen Rheinauen ein Stück weit wieder hergestellt werden. Nur so können Flora und Fauna an kommende Hochwassersituationen angepasst werden. Nur die ökologischen Flutungen bieten die Chance, dass aus den geringen Resten von Natur, die der Mensch dem Fluss gelassen hat, wieder Auwälder werden. 

 

Wir möchten gerne weiter Überzeugungsarbeit für die ökologischer Flutungen leisten und laden alle Interessierten zu einer gemeinsamen Radtour zum Naturschutzzentrum Rappenwört ein. Die dortige Dauerausstellung informiert unter anderem über die Bedeutung der Rheinauen und zeigt anhand einer Computersimulation verschiedene Flutungsszenarien.

 

Mit dabei sein werden auch die drei Grünen Landtagskandidatinnen und -kandidaten aus Ettlingen und Karlsruhe, Barbara Säbel, Bettina Lisbach und Alexander Salomon. Beim gemeinsamen Abschluss in der Künstlerkneipe Daxlanden, Pfarrstraße 18, besteht die Möglichkeit für weitere Gespräche.  

 

Treffpunkt:

10:30 Uhr mit Rad am Parkplatz Haltestelle Hauptstraße, Forchheim

oder

11:00 Uhr direkt am Eingang des Naturschutzzentrums Rappenwört, Hermann-Schneider-Allee 47, Karlsruhe