Grüne Anträge: Betreuungsangebot stärken + Fahrradstraße Jakobstraße

Letztes Jahr haben wir dafür plädiert, das Betreuungsangebot an Grundschulen zu stärken und Kernzeitbetreuungskräften mehr Weiterbildung zu ermöglichen. Wie wir in der Ratssitzung letzte Woche erfreut erfuhren, sind seitdem mehr Schulungen erfolgt, jede Kernzeitkraft könne jetzt mindestens einmal jährlich an einer Fortbildung teilnehmen und Schulungsthemen würden gemäß Bedarf mit den Einrichtungsleiter*innen abgestimmt. Wie gewünscht würden künftig auch die Mittagsband-Kräfte bei den Fortbildungen mit berücksichtigt werden. Reicht das? Angesichts der Zusagen, dass das Fortbildungsbudget aufgestockt wird und künftig jährlich die Kernzeit-Einrichtungsleiterinnen in den Rat eingeladen werden, um dort offene Fragen zu beantworten und dringenden Handlungsbedarf aufzuzeigen, haben wir unseren Antrag zunächst zurückgestellt - zumal die Fachstelle Kinder- und Jugendarbeit laut Verwaltung bei Bedarf jederzeit ansprechbar sei. Werden weitere Erzieher*innen benötigt? Wir bleiben dran.

Jakobstraße als Fahrradstraße? Wir sind davon überzeugt, dass die Rechte von Radelnden in dieser Schul-Radstraße gestärkt werden müssen. Im Sinne der Bürgerbeteiligung haben wir zugestimmt, dass die Fahrrad-Kommission über diese und weitere Maßnahmen im Herbst berät und entscheidet. Allen Stadtradelnden wünschen wir gute Fahrt - und heißen alle Interessierten in unserem Team willkommen!

Babette Schulz, Claudia Lahn, Martin Resch - Eure/Ihre Grünen im Gemeinderat
Kontakt: fraktion@gruene-rheinstetten.de