TwitterFacebookYoutubeFlickrRSS-Feed

Die Grünen in Rheinstetten

Gegen das Vergessen

Einen wichtigen Beitrag gegen das Vergessen der Verbrechen der Nationalsozialismus-Zeit haben Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse des Rheinstettener Gymnasiums geleistet. Sie haben in einem Schulprojekt gemeinsam mit dem Stadtarchiv und ihrem Lehrer über "Euthanasie in Rheinstetten" recherchiert. Die erschreckenden Ergebnisse sollen im Rahmen einer Ausstellung vorgestellt werden. Dank ihres beeindruckenden Engagements wird es darüber hinaus ein Denkmal für die Rheinstettener Menschen geben, die Opfer dieser Euthanasie-Mordaktion wurden. Wir werden an der Einweihung des Denkmals am Samstag, 27. Januar um 11 Uhr im Technischen Rathaus teilnehmen.

Ergänzend: Im Landesarchiv in Karlsruhe ist noch bis 2. März eine Ausstellung über Euthanasie-Verbrechen in Südwestdeutschland zu sehen. Am Donnerstag, 1. Februar, 18 Uhr werden dort Propagandafilme zur NS-Erbgesundheitsideologie gezeigt.

Babette Schulz, Claudia Lahn, Martin Resch
Eure/Ihre Grünen im Gemeinderat